Wer wir sind

Wir sind Menschen aus der Mitte der Gesellschaft, die im Umfeld des Braunkohletagebaus Garzweiler II leben und dort tief verwurzelt sind. Uns eint der starke Wille, den Wahnsinn der Vernichtung unserer Heimat für Braunkohle für immer zu beenden.

In unserer Gemeinschaft sind neben Menschen aus den bedrohten Ortschaften auch Anwohner*innen aus Grubenranddörfern, denen der Erhalt ihres angestammten Umfeldes sehr am Herzen liegt und die es unerträglich finden, über Jahrzehnte hinweg dem Sterben in der unmittelbaren Nachbarschaft hilflos zusehen zu müssen.

Wir alle wollten nicht weiter hinnehmen, dass unsere Häuser, unsere Gärten und fruchtbaren Ackerflächen, unsere Kulturdenkmäler, sprich unsere gesamte Vergangenheit, für klimaschädliche Braunkohle vernichtet wird.

Darum haben wir uns nach vielen gemeinsamen Gesprächen dazu entschieden eine Solidargemeinschaft zu gründen, um uns gegenseitig zu unterstützen, denn als Einzelperson ist es leider schier unmöglich sich dem durch RWE ausgeübten Druck zu widersetzen. Ebenso können die meisten Menschen die für einen Prozess notwendigen finanziellen Mittel nicht alleine aufbringen. Doch gemeinsam werden wir die Kraft entwickeln, diesem zerstörerischen und menschenverachtenden System endlich ein Ende zu setzen.